Anonyme Therapie

In meiner Praxis biete ich auch die Möglichkeit einer anonymen Therapie an. Wir schließen eine individuelle Vereinbarung, dass Sie in der Praxiskartei weder namentlich noch mit anderweitigen persönlichen Daten geführt werden. Als Selbstzahler erfolgt die Abrechnung unmittelbar nach jeder Sitzung in bar, wenn gewünscht gegen Quittung.

Die Gründe nach dem Wunsch einer anonymen Therapie können verschieden sein:

es besteht die Sicherheit, dass weder Krankenkasse noch Arbeitgeber etwas von der Therapie und den dahinter  liegenden Problemen erfährt. Es gibt keine offizielle Diagnosestellung.
bestimmte individuelle Versicherungen bleiben möglich
Keine Gefährdung der beruflichen Karriere (z.B. bei Ausbildungs- und Einstellungsvoraussetzungen, Wunsch nach Verbeamtung usw.)
der Partner / die Partnerin erfährt nichts von der Therapie
Menschen mit bestimmten öffentlichen Backround, Bekanntheitsgrad, Reputation können diesen durch die nicht nachweisbare Inanspruchnahme psychologischer Hilfe schützen.

Sprechen Sie mich gern beim telefonischen Erstkontakt auf diese Möglichkeit an.

Sie haben Fragen oder wollen eine Zusammenarbeit beginnen? Kontaktieren Sie mich gern!